Saturday, April 19, 2014

Abandoned Places in Berlin: Ehemaliges Kinderkrankenhaus Weißensee

Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin
Ich muss sagen, ein bisschen vermiss ich Berlin doch. Vor allem die abgewrackten Ecken, das Verlassene, das Zerfallene, der Spuk der eben von Gebäuden ausgeht, die man sich selbst überlassen hat. Diese Stationen sind natürlich toll für Photowalks. In Hamburg gibt es das kaum. Das hat für das Stadtbild natürlich Vorteile, aber ich kann mich für den sinnbildlichen Verfall eben doch ziemlich begeistern.

Abandoned Places für Anfänger


Im Herbst war ich auf einem Themenwochenende "Abandoned Places" mit einem Freund auf Foto-Safari durch Berlin. Da ich der größte Schisser vor dem Herren bin, waren wir hauptsächlich an solchen Orten, die man relativ leicht erreicht, also ohne sich über Zäune zu schwingen oder sich gegen Rottweiler zu behaupten. In Teil 1 zeig ich Euch das ehemalige Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee. Bock auf Grusel? Dann mal klicketiklick!

Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin                                 Das die ehemalige Klinik mehr als einmal gebrannt hat, ist sehr schade. Und außerdem mehr als ärgerlich, da es immer Brandstiftung war und man sich echt fragt, welche Deppen eigentlich sowas anzünden. Der gesamte Komplex ist in einem sehr schlechten Zustand und das obwohl das über 100 Jahre alte Gebäude, oder was eben davon übrig ist, eigentlich unter Denkmalschutz steht.



Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin                                 Das Treppenhaus kann man eigentlich als solches kaum noch bezeichnen, man kann die Etagen noch erreichen, es gab aber zum Beispiel den obersten Flur, den ich nicht entlanggegangen bin. Ich hab dem Dach einfach nicht vertraut. Vorsicht ist also geboten. Es gibt da sicher auch Leute mit anderen Präferenzen, aber ich bring mich für ein Foto nicht in Lebensgefahr.




Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin                                   Es gibt tolle Räume, diesen zum Beispiel.



Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin
 Mein Lieblingsbild :)



 Ehemaliges Säuglings- und Kinderkrankenhaus Weißensee Berlin                           Details aus Klinikzeiten finden sich vor allem noch im hinteren Gebäudekomplex. Viele gibt es allerdings nicht mehr. Als Geheimtipp kann man die ehemalige Kinderklinik Weißensee nicht bezeichen. Allein an dem Tag als ich da war, turnten da auch noch fünf weitere Leute rum. Klar ist jedes Foto da schon mindestens drei mal gemacht, aber Spaß macht so ein Rundgang doch.





Ehemliges KInderkrankenhaus Weißensee Berlin                                 Noch ein Schlusswort, dass mir wirklich am Herzen liegt, weil ich es grundsätzlich schwer ertrage, wenn sich Leute fahrlässig in Gefahr bringen. Es gibt keinen Zaun, das Gelände ist begehbar, aber ungesichert! Wer heil wieder rauskommen will, der nimmt sich einen Angsthasen wie mich mit. Deal? Deal!


Adresse: Ehemalige Säuglings- und Kinderklinik Weißensee, Hansastr. 178 - 180, 13088 Berlin

2 comments:

  1. Oho.. Ein ranziges Krankenhaus!.. Sehr schön! Lost places sind schon ziemlich spannend. So´n Ding gibts auch hier um die Ecke.. und die Verrottung sieht fast genau so aus. Lustig.

    ReplyDelete
  2. In Berlin gibt es das massenhaft. Das Krankenhaus ist da schon ein Klassiker. Leider schon echt sehr kaputt. Bin immer noch auf der Suche nach abandoned places in HH. Bislang nicht so erfolgreich.

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...