Sunday, April 27, 2014

Rosen, Bücher, Liebe, Liebe! Sant Jordi in Barcelona

Sant Jordi
                           
Und ich sag noch "Hasta Pronto, Barcelona!" Genau zwei Wochen hat es gedauert, da durfte ich schon wieder nach Barcelona. Der schöne Anlass: Sant Jordi am 23. April. Die Airline Vueling hat mich eingeladen, ihre Strecke Hamburg - Barcelona kannte ich ja schon von meiner letzten Reise. Sant Jordi hingegen nicht. Wer da ebenfalls ein paar Informationen benötigt, hier etwas Hintergrundwissen: Der heilige Georg (Sant Jordi) ist der Schutzpatron der Katalanen, um die Entstehung des gleichnamigen Feiertages rankt sich mehr als nur eine Legende, in der bekanntesten rettete der Heilige Georg die Prinzessin vor dem Drachen. Aus der blutenden Wunde des Drachen wuchs eine rote Rose, die Georg der Prinzessin schenkte.

Aufgrund dieser kühnen Tat wurde Sant Jordi auch der Schutzheilige der Verliebten. An St. Jordi ist in Barcelona die Stadt voller Rosen- und Bücherstände, überall leuchtet die gelb-rote katalanische Flagge. Sant Jordi ist praktisch die katalanische Version vom Valentinstag. Die Frauen bekommen Rosen, die Männer ein Buch. Ob das nun aberwitzige Hintergründe hat oder ein geschickter Schachzug der Bücherindustrie war, ist eigentlich auch egal. Sant Jordi ist einfach eine wunderschöne Tradition, deren Charme man sich nicht entziehen kann. Die schönsten Bräuche habe ich für Euch mal unter die Lupe genommen...




Barcelona Sant Jordi 2014                                 Auf vielen Straßen (z.B. an der La Rambla) dürfen Autos an diesem Tag nicht fahren. Was auch wirklich gut ist, denn anders wären die Menschenmassen gar nicht manövrierfähig.



Barcelona Sant Jordi 2014                                  Rosenstände findet man in ganz Barcelona. Das Rosen-Epizentrum befindet sich insbesondere auf La Rambla und auf dem Passeig de Gracia.



 Barcelona Sant Jordi 2014
Klar ist es voll an Sant Jordi, aber die Stimmung ist dennoch entspannt.




Barcelona Sant Jordi 2014                                  An Sant Jordi gehen 5 bis 8 Prozent der jährlich verkauften Bücher in Katalonien über den Ladentisch. Die Bücher-Tradition ist dabei übrigens eine recht junge. Erst 1923 kam ein cleverer Verleger dem Zufall auf die Spur, dass sowohl Wiliam Shakespeare als auch Miguel de Cervantes an einem 23. April verstorben sind. Daraufhin entstand die Tradition, dass sich die Frauen für die Rosen bei den Männern mit einem guten Buch revangieren.



  Barcelona Sant Jordi 2014                              Insgesamt werden an Sant Jordi sechs Millionen Rosen verkauft!



Barcelona Sant Jordi 2014                        
Oft werden die Rosen auch für einen guten Zweck verkauft, solche Stände finden sich, wie hier vor der Kathedrale von Barcelona, meist an Kirchen. Auch Studenten nutzen den Tag um selbstkreierte Rosen-Andenken zu verkaufen, ein Geschäft das sich für die meisten wirklich lohnt.



Barcelona Sant Jordi 2014                             Rosen mit Tüll gibt es auch. Traditionell ist die Rose aber nur durch einen Weizenhalm ergänzt und mit einem gelb-roten Band zusammengebunden.




Barcelona Sant Jordi 2014                                   So sehen die traditionell gebundenen Rosen aus.




Barcelona Sant Jordi 2014                                  Im Barri Gòtic muss mit Mitmenschen gerechnet werden :)



Barcelona Sant Jordi 2014                                 Der Regierungspalast am Plaça Sant Jaume ist an diesem Tag für die Bürger offen zugänglich, hier findet ein großer Rosenmarkt statt. Wer rein möchte, muss sich allerdings in eine laaaaaange Schlange stellen. Diese Schlange hier ist nur an einem Nebeneingang und zeigt eine Gruppe Jugendlicher in Tracht.




Barcelona Sant Jordi 2014                                 Auf La Rambla nutzen Politiker den Tag für einen Plausch mit den Bürgern. Dieser Mann ist ein bekannter Politiker (sagte mir unser Guide).





Barcelona Sant Jordi 2014                                   Es gibt übrigens nicht nur neue Bücher zu kaufen, auch Second Hand Stände finden sich überall in der Stadt. Die Geste zählt!




Barcelona Sant Jordi 2014                              Viele Autoren sind an Sant Jordi in Barcelona und geben Lesungen...



Sant Jordi Barcelona                                Und signieren ihre Bücher vor Ort.



 Barcelona Sant Jordi 2014                                Die Bäckereien verkaufen speziell an diesem Tag das traditionelle gelb-rote Sant Jordi-Brot. Gefärbt wird der Brot-Teig mit der Pastete Sobrasada (rot) und Emmentaler Käse (gold), hier wird natürlich die katalonische Flagge dargestellt. Das Brot schmeckt würzig und ein bisschen scharf.



 Barcelona Sant Jordi 2014                           Neben dem Sant Jordi Brot gibt es auch weitere typische Gebäckspezialitäten.



 Sant Jordi Barcelona                               Wie zum Beispiel diese Kringel "Rosquilles del forn", eine Art Mini-Donut.




Sant Jordi Barcelona                                Sant Jordi ist an diesem Tag allgegenwärtig. Man findet ihn auf Bildern, als Figur und sogar als überdimensionalen Keks.




Barcelona Sant Jordi 2014                              Auch der Drache wird hier und da mit sehr viel Kreativität nachgebastelt ;)



  Sant Jordi Barcelona                               Barcelona's Konditoren lassen sich eine Menge einfallen. Das hier ist übrigens die Auslage der Pastisseria La Colmena von der ich Euch schon vorgeschwärmt habe.



Barcelona Sant Jordi 2014                             Meine Sant-Jordi-Rose bekam ich von Vueling, die mich zu dieser Reise eingeladen haben. Herzlichen Dank dafür.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...